omniVIT Wärme-Umschlag hilft mittels wohltuender Wärme wirksam Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern sowie Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich zu lösen.

Beim Öffnen des Päckchens entwickelt der Wärme-Umschlag durch den Kontakt mit Sauerstoff eine sanfte und gleichmäßige Wärme für eine Dauer von mindestens 8 Stunden. Der Wärme-Umschlag kann gezielt auf die schmerzende Stelle aufgebracht werden, haftet gut auf der Haut und lässt sich nach Gebrauch wieder leicht entfernen. Durch das flexible und luftdurchlässige Material wird eine optimale Hautverträglichkeit sowie ein hoher Tragekomfort gewährleistet, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Vorteile

  • Mindestens 8 Stunden effektive Tiefenwärme
  • Für Nacken und Schulterbereich
  • Flexible Passform für viel Bewegungsfreiheit
  • Selbsterwärmend

Inhalt

1 Stück à 29 x 9 cm

Details zum Produkt

Inhaltsstoffe

Eisen, Aktivkohle und Wasser

Anleitung

• Die Haut an der Anwendungsstelle muss trocken und sauber sein.
• Das Päckchen mit der Hand öffnen (nicht einschneiden) und den Wärme-Umschlag entnehmen.
• Die Schutzfolie vorsichtig auf beiden Seiten auf der Rückseite des Wärme-Umschlages abziehen.
• Den Wärme-Umschlag mit der Klebeseite auf die schmerzhafte Stelle auf der Haut auflegen.
• Nach dem Gebrauch den Wärme-Umschlag langsam abziehen.

Hinweise

Nach dem Öffnen des Beutels wird der Wärme-Umschlag innerhalb von 1 Minute aktiviert und erwärmt sich innerhalb von 5 Minuten. Der Wärme-Umschlag wird von der Luft aktiviert – das Päckchen erst öffnen, wenn der Wärme-Umschlag angewendet werden soll. Der Wärme-Umschlag ist für die Einmalverwendung vorgesehen. Nur zur äußerlichen Anwendung. Normalerweise tritt nach dem Abnehmen des Wärme-Umschlags eine leichte Hautrötung auf – falls die Haut bei Ihnen auch Stunden später noch gerötet ist, sollten Sie die Anwendung des Wärme-Umschlags einstellen, bis die Rötung vollständig abgeklungen ist.

Warnhinweise

Bei falscher Anwendung kann der Wärme-Umschlag auch bei niedriger Temperatur zu Brandwunden führen.
Befolgen Sie die Anweisungen und überwachen Sie den Anwendungsbereich regelmäßig.

Damit kein Risiko einer Bildung von Brandwunden entsteht:
Ermöglichen Sie die Zirkulation von Luft über dem Wärme-Umschlag und wenden Sie keinen Druck an, beispielsweise indem Sie auf dem Wärme-Umschlag
liegen oder sitzen oder eng anliegende Kleidung über dem Wärme-Umschlag tragen. Falls der Wärme-Umschlag unangenehm heiß wird
oder ein Hautausschlag entsteht, die Anwendung des Wärme-Umschlags sofort beenden.
Die Anwendung dieses Wärme-Umschlags sollte nur mit sorgfältiger Überwachung bei Personen erfolgen, die das Produkt nicht selbstständig entfernen können, wie beispielsweise ältere oder körperbehinderte Personen.
Den Wärme-Umschlag nicht während des Schlafs verwenden.
Nicht länger als 8 Stunden pro Tag (= 24-Stunden-Periode) anwenden. Nicht verwenden an einer anderen Körperstelle als
dem Nacken und Schulterbereich. Bei anhaltenden oder sich verschlechternden Symptomen, suchen Sie einen Arzt auf.
Verwenden Sie das Produkt nicht bei Menstruationsbeschwerden oder Reizdarmsyndrom.
Bei empfindlicher oder reifer Haut kleben Sie den Wärme-Umschlag auf die Kleidung.

Bitte wenden Sie sich vor der Anwendung dieses Produkts an Ihren Arzt oder Apotheker, falls Sie:
• an schlechter Durchblutung oder einer Herzerkrankung leiden,
• an Diabetes leiden,
• an Nervenschäden oder einer Einschränkung der Sinnesfunktionen leiden,
• an einer Hauterkrankung leiden,
• an Rheumatoidarthritis leiden,
• schwanger sind, um zu entscheiden, ob eine Wärmetherapie für Sie angemessen ist.

Folgendes ist NICHT zulässig:
• Anwendung des Wärme-Umschlags bei Kindern im Alter bis zu 12 Jahren.
• Anwendung des Wärme-Umschlags bei Personen mit einer Vorgeschichte von allergischen Reaktionen auf Medikamente oder Kosmetika.
• Anwendung des Wärme-Umschlags an einer geröteten oder entzündeten Stelle oder an einer Stelle, an der Hautrisse, Blutergüsse oder Hautreizungen vorhanden sind.
• Anwendung an Körperstellen, an denen eine Wärmeentwicklung nicht wahrnehmbar ist.
• Anwendung in Verbindung mit anderen Wärmequellen oder in deren Nähe.
• Anwendung bei bettlägerigen Patienten und Patienten mit einer Neigung zur Bildung von Hautgeschwüren.
• Verbrennen des Wärme-Umschlags.
• Kneten des Wärme-Umschlags – die Wärme wird innerhalb von wenigen Minuten freigesetzt.
• Zerschneiden, zerreißen oder falten des Wärme-Umschlags.
• Behandlung in der Mikrowelle oder sonstiger Versuch, den Wärme-Umschlag wieder aufzuwärmen.
• Direkter Kontakt des Wärme-Umschlags mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten.
• In Verbindung mit Cremes, einzureibenden Mitteln, Sprays oder Lotionen, die auf die Haut aufgetragen werden.

Lagerung/Verfallsdatum

Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren.
An einem kühlen, trockenen Ort und vor direktem Sonnenlicht geschützt aufbewahren.
Nur bis zu dem auf dem Päckchen angegebenen Verfallsdatum anwenden.

Entsorgung

Mit dem normalen Hausmüll entsorgen; der Wärme-Umschlag darf NICHT verbrannt werden.
Die Inhaltsstoffe können beim Verschlucken oder bei direktem Kontakt mit der Haut oder den Augen schädlich sein.
Beim Verschlucken den Mund mit Wasser ausspülen.
Bei direktem Kontakt mit der Haut oder den Augen sofort mit Wasser ab- bzw. ausspülen.
In beiden Fällen sollte ärztlicher Rat unverzüglich eingeholt werden.

Hersteller

Dr. Kleine Pharma GmbH
Opalstraße 1, D-33739 Bielefeld

 

Stand der Information

Stand der Information: 166_REV 08 / 2019.06

PDF Beipackzettel

4 kb | PDF
Download Beipackzettel Wärme-Umschlag
omniVIT | PENNY-Markt GmbH
Hersteller: Dr. Kleine Pharma GmbH, Opalstraße 1, D-33739 Bielefeld
Nach oben