Mit Sport leichter und schneller zum Wohlfühlgewicht

Wie hängen Sport, Muskelmasse und Energieverbrauch zusammen?

05.01.2018

 

Viele Menschen würden gern bequem abnehmen und ohne Bewegung schlanker werden. Wirksamer und nachhaltiger ist tatsächlich der sportliche Weg zum Wohlfühlgewicht.

Das erklärt sich so: Das körperliche Aktivprogramm bringt den Kreislauf in Schwung, steigert langfristig die Kondition und wandelt Körperfett in Muskelmasse um. Schließlich geht es bei der guten Figur nicht allein ums Verlieren ungeliebter Kilos, sondern auch um einen definierten Körper, schön geformt und mit Spannkraft. Der Zugewinn an Muskulatur verbessert die Silhouette, erhöht den Grundverbrauch und fördert damit die Fettverbrennung - auch wenn der Körper in Ruhe ist. Will heißen: Mehr Muskeln helfen beim Abnehmen.

Abnehmen gelingt, wenn der Kalorienverbrauch die Kalorienaufnahme übersteigt!

Wer langfristig mehr Kalorien verbrennt, als er mit Essen und Getränken zuführt, nimmt ab. Gewichtsreduktion funktioniert über zwei Möglichkeiten: zum einen über eine reduzierte Kalorienzufuhr, dafür muss die Ernährung umgestellt werden, und zum anderen über einen höheren Kalorienverbrauch durch mehr körperliche Aktivität.

Grundsätzlich ist der persönliche Kalorienverbrauch beim Sport abhängig vom Körpergewicht sowie von Zeitdauer und Belastungsstärke. Jeder Sportler kann je nach Kondition und Konstitution sein individuelles Aktivitätslevel dosieren.

Powersport lässt die Pfunde purzeln

Sportarten, die ordentlich Kalorien verbrennen, helfen, diese negative Energiebilanz schneller zu erreichen: (Die folgenden durchschnittlichen Angaben beziehen sich auf eine 80 kg schwere Person, die eine Stunde Sport treibt)

Klassisches Ausdauertraining wie Radfahren, Läufe ab etwa 10 km und Schwimmen verbrennen rund 600 Kalorien. Das entspricht bereits einer sättigenden Hauptmahlzeit. Beliebt und gelenkschonend ist Aquajogging mit einem Verbrauch von ca. 640 Kalorien. Kampfsportarten wie Judo oder Jiu Jitsu können durchaus auch 800 Kalorien verbrennen. Je nachdem wie flott die Ballsportarten Badminton, Squash und Basketball ausgeführt werden, verringert sich damit die Energiebilanz um 600 bis 800 Kalorien. Immer mehr in Mode gekommen ist bei Frauen auch das Boxen gegen einen Sandsack, was gute 480 Kalorien schmelzen lässt. Gleiches gilt für das edlere Fechten. Wer Sport mit Musik liebt und dabei Stress abbauen will, ist beim Zumba und Indoor-Cycling gut aufgehoben. 500 Kalorien sind dabei schnell erreicht.

Intensives Training sorgt für einen zusätzlichen „Nachbrenneffekt“

Immer wieder geht es beim Sport auch um den Nachbrenneffekt, gemeint ist das gesteigerte Kalorienverbrennen in Ruhe, nach einer Bewegungseinheit. Studien zeigen einen linearen Anstieg mit zunehmender Belastungsdauer und sogar eine exponentielle Erhöhung mit zunehmender Belastungsintensität. In die Praxis übersetzt: Für merkliche Nachbrenneffekte muss man im Training ordentlich powern!

 

Omnivit-Produkte unterstützen beim Sport und Abnehmen

Basis für einen gesunden Körper sind unbestritten ein aktiver Lebensstil und eine bewusste Ernährung. Schlankheitsmittel haben ihre Berechtigung als Starthilfe in ein leichtgewichtigeres Leben und als temporäre Hilfestellung um die Figur zu halten.

Penny bietet Ihnen unter der Eigenmarke omniVIT zertifizierte Abnehmprodukte, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren. Sie sind gut verträglich, einfach anzuwenden und helfen beim Gewichtsmanagement.

Mit dem omniVIT Fett-Burner, einem Diätetischen Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke, reduzieren Sie nicht nur Ihr Gesamtkörpergewicht, sondern auch Ihren Bauch- und Hüftumfang. Der enthaltene pflanzliche Inhaltsstoff Lipoburn, eine Mischung aus Extrakten aus Blutorangen, Grapefruit und Orange sowie Guarana, besitzt Eigenschaften und Merkmale um Sie bei Übergewicht mit erhöhten Bauchfett diätetisch zu unterstützen.

Unmittelbar auf die Gewichtsreduktion Einfluss nehmen können ebenfalls der omniVIT Fett-Binder und der omniVIT Kohlenhydrat-Blocker. Der omniVIT Fett-Binder enthält Lipoxitral, einen patentierten, pflanzlichen Ballaststoffkomplex. Lipoxitral ist in der Lage, bis zu 26% der Nahrungsfette in Form eines Fett-Faser-Komplexes zu binden. Zudem mindert er Heißhungerattacken. omniVIT Kohlenhydrat-Blocker enthält GlycoLite, einen geschützten Glykoproteinkomplex, der die Kalorienaufnahme von bis zu 700kcal* aus Nahrungs-Kohlenhydraten reduzieren kann.

Zusätzlich zu den Abnehmprodukten, finden Sie im Gesundheits-Sortiment von Penny weitere Nahrungsergänzungen, die bei erhöhter körperlicher Belastung unterstützen können. Die omniVIT Immun-Kur trägt unter anderem mit Vitamin C zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei. Darüber hinaus trägt der Artikel omniVIT Magnesium + L-Carnitin Sticks durch den Inhaltsstoff Magnesium zu einer normalen Muskelfunktion bei und unterstützt zugleich den normalen Energiestoffwechsel. 

*Berechnet nach einer Standardenergieaufnahme von 2.000 kcal/Tag.

 

Tipps für effektives Sporttreiben

  • Suchen Sie sich eine Sportart aus, an der Sie Freude haben. Nur so bleiben Sie langfristig „am Ball“.
  • Beste Effekte erzielen Sie mit einem variantenreichen Aktivprogramm, was Kraft und Ausdauer trainiert.
  • Bringen Sie Abwechslung in Ihren Sportalltag! Neue Impulse und wechselnde Belastungen wirken anregend auf den Körper und den Geist.
  • Genießen Sie sowohl den meditativen Effekt von Sporteinheiten, die Sie allein durchführen als auch das anregende Miteinander beim Mannschaftsspiel!

Nach oben