Bei Isländisch Moos handelt es sich um ein – vorwiegend in den Hochlagen beheimatetes – Strauchgeflecht, welches für seine
lindernde Wirkung bei Reizhusten und Heiserkeit bekannt ist.

Die Inhaltsstoffe der omniVIT Isländisch Moos Halspastillen legen sich wie ein Film auf die gereizten Schleimhäute und können
dadurch Reizhusten und Heiserkeit lindern.

Vorteile

  • beruhigt bei Halsschmerzen, Reizhusten und Heiserkeit
  • laktose- und glutenfrei
  • vegan

Inhalt

40 Lutschpastillen

Details zum Produkt

Zusammensetzung

1 Halspastille enthält: 
Isländisch Moos Trockenextrakt, entspricht 80 mg (DEV 1:1)

Sonstige Bestandteile:
Vitamin C, Gummi Arabicum, Pfefferminzöl, Johannisbeersaftkonzentrat, Johannisbeeraroma rot, Johannisbeeraroma schwarz, Maltitol, Stevia.

Wann werden Isländisch Moos Pastillen angewendet?

Die omniVIT Isländisch Moos Halspastillen werden zur physikalischen Therapie von Reizhusten und Heiserkeit sowie zur Unterstützung der natürlichen Befeuchtung der Mund-, Hals- und Rachenschleimhaut angewendet.

Wann dürfen omniVIT Isländisch Moos Halspastillen nicht angewendet werden?

omniVIT Isländisch Moos Halspastillen dürfen nicht angewendet werden bei Personen mit einer bekannten Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe.

Dieses Medizinprodukt enthält Maltitol und Stevia.

Bitte nehmen Sie omniVIT Isländisch Moos Halspastillen erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern/Zuckeraustauschstoffen leiden. 

In sehr seltenen Fällen kann es – bedingt durch die Zuckeraustauschstoffe Maltitol und Stevia – bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

Schwangerschaft und Stillzeit

Bisher liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen eine Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sprechen.

Dosierung und Art der Anwendung

Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren: 

Je nach Bedarf mehrmals täglich 1 – 2 Pastillen lutschen. 

Um ein evtl. Verschlucken zu vermeiden, sollten Kinder unter 4 Jahren die Halspastillen nicht einnehmen.

omniVIT Isländisch Moos Halspastillen können über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Falls nach 7 Tagen keine Besserung eingetreten ist, sollte der Rat eines Arztes oder Apothekers eingeholt werden.

Verfalls- und Lagerhinweis

Das Verfalldatum ist auf der Faltschachtel und dem Blister aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25 °C lagern.

Bitte Gebrauchsinformation beachten.

Inhalt

40 Halspastillen zum Lutschen

Hersteller

Hersteller:
HCE GmbH
Harburger Schloßstraße 14
D-21079 Hamburg


Vertrieben durch:
PRO DIMI PHARMA GmbH & Co. KG
Kirchhörder Straße 29
D-44229 Dortmund

Stand der Information: Mai 2021

PDF Beipackzettel

4 kb | PDF
Download Beipackzettel Isländisch Moos Pastillen
omniVIT | PENNY-Markt GmbH
Hersteller: Dr. Kleine Pharma GmbH, Opalstraße 1, D-33739 Bielefeld
Nach oben