Franzbranntwein ist ein altes Hausmittel und wird bis heute gerne angewendet: Campher und Ethanol wirken durchblutungsfördernd und belebend.

Der Alltag der heutigen Zeit zwingt uns oftmals zu einer Lebensweise, mit welcher der menschliche Organismus schwer zu kämpfen hat. Häufig bewegen wir uns zu wenig, sitzen mit schlechter Haltung, belasten uns einseitig und überanstrengen uns. Als Folge des Bewegungsmangels und dieser einseitigen Belastungen machen sich dann Rücken- und Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen oder auch schwere, müde Beine bemerkbar.

Die Ursachen dieser ständig auftretenden äußeren Alltagsbeschwerden lassen sich meist nicht beseitigen. Franzbranntwein mit Campher dient ebenfalls zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens, bei mangelhafter Hautdurchblutung und zur Unterstützung bei der Therapie von Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskel- und Gelenkschmerzen. Deshalb sollte Franzbranntwein mit Campher in keiner Hausapotheke fehlen.

Vorteile

  • wohltuend & wärmend
  • altes Hausmittel
  • zum Einreiben der Haut
  • zur Unterstützung bei der Therapie von Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskel-und Gelenkschmerzen

 

Inhalt

500 ml Lösung

Details zum Produkt

Arzneimittel

Wirkstoffe: Campher, Ethanol

Lösung zum Einreiben der Haut

Anwendungsgebiete: Zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens und bei mangelhafter Hautdurchblutung. Zur Unterstützung bei der Therapie von Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.

 

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Franzbranntwein mit Campher jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet
  1. Was ist Franzbranntwein mit Campher und wofür wird er angewendet?
  2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Franzbranntwein mit Campher beachten?
  3. Wie ist Franzbranntwein mit Campher anzuwenden?
  4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
  5. Wie ist Franzbranntwein mit Campher aufzubewahren?
  6. Weitere Informationen
1. Was ist Franzbranntwein mit Campher und wofür wird er angewendet?

Indikationsgruppe:

Arzneimittel zur Einreibung bei stumpfen Verletzungen.

Anwendungsgebiete:

Zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens und bei mangelhafter Hautdurchblutung. Zur Unterstützung bei der Therapie von Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskel- und Gelenkschmerzen.

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Franzbranntwein mit Campher beachten?

Franzbranntwein mit Campher darf nicht angewendet werden:

• wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Campher oder Ethanol oder einen der sonstigen Bestandteile von Franzbranntwein mit Campher sind.

• bei offenen Hautwunden

 

Hinweis:

Nur zur äußerlichen Anwendung. Vor Feuer schützen!

 

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Nicht bekannt.

3. Wie ist Franzbranntwein mit Campher anzuwenden?

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:

Soweit nicht anders verordnet, einmal bis mehrmals täglich auf die betroffenen Körperstellen auftragen und bis zur Trockne in die Haut einmassieren.

Bei Fragen zur Klärung der Anwendung fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Mögliche Nebenwirkungen:

Wie alle Arzneimittel kann Franzbranntwein mit Campher Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Mögliche Nebenwirkung: Hautreizungen durch Austrocknen bei längerer Anwendung.

 

Meldung von Nebenwirkungen:

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte,
Abteilung Pharmakovigilanz,
Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3,
D-53175 Bonn,
Website: www.bfarm.de anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung
gestellt werden.

5. Wie ist Franzbranntwein mit Campher aufzubewahren?

Hinweise:

Nur zur äußerlichen Anwendung.

Vor Feuer schützen! Gut verschlossen lagern.

Das Verfalldatum ist auf der Verpackung und auf dem Etikett aufgedruckt. Nach dem Verfalldatum sollte das Arzneimittel nicht mehr verwendet werden.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

6. Weitere Informationen

Zusammensetzung:

100 g Lösung enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile:

Campher 2,0 g, Ethanol 96,6% (V/V) 53,72 g.

Sonstige Bestandteile:

Geruchsstoff: Latschenkiefernöl, Gereinigtes Wasser.

Darreichungsform und Inhalt:

500 ml Lösung zum Einreiben der Haut.

Füllhöhe technisch bedingt.

Pharmazeutischer Unternehmer: Euro Vital Pharma GmbH, Borsteler Chaussee 49, D-22453 Hamburg

Hersteller: Euro Vital Pharma GmbH, Elisabeth-Schuhmacher-Straße 54–56, D-04328 Leipzig

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt im November 2016 überarbeitet.

 

PDF Beipackzettel

4 kb | PDF
Download Beipackzettel Franzbranntwein mit Campher
omniVIT | PENNY-Markt GmbH
Hersteller: Euro Vital Pharma GmbH, Elisabeth-Schumacher-Straße 54-56, D-04328 Leipzig
Nach oben